Mundschutzmangel - das können wir wuppen:

Auch für Nähanfänger und Ungeübte geeignet:

Unter diesem Text findest du eine Anleitung zum Nähen eines BEHELFS-Nasen-Mund-Schutzes weiter. 

Dies ist eine Reaktion auf Infos des Deutschen Hausärzteverbands Niedersachsen aufgrund von Lieferengpässen und Materialknappheit.

Gedacht ist dieser Schutz für Menschen, die sich möglicherweise angesteckt haben oder für medizinisches Personal.

Der Nasen-Mund-Schutz ist nicht zur Vorbeugung geeignet!

Wir freuen uns sehr, wenn du hilfst und fleißig nähst 🥰

Bitte lies dir alles aufmerksam durch und BLEIB soweit es möglich ist ZUHAUSE!

Download
Nähanleitung für einen Behelfs-Mundschutz
Nähanleitung Mundschutz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Weitere_Anleitung_Behelfs-Mund-Nasen-Sch
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Informationen dazu aus dem Kreisverband:

Gemeinsam mit den Jungen LandFrauen und unseren 10 Vereinen im Landkreis Stade organisieren wir eine große Nähaktion. Und jede und jeder kann helfen. Setz dich an die Nähmaschine oder spende Stoff. Der Stoff soll einen Kochwaschgang überstehen.

Geeignet sind Baumwollstoffe, alte Bettlaken, Tischdecken und Geschirrtücher. 

Im ganzen Landkreis sind Sammelstellen eingerichtet. Dort kann Stoff abgegeben werden und fertig genähter Mundschutz. Die Kisten und Körbe stehen an öffentlich zugänglichen Stellen, so dass es bei der Übergabe zu keinem persönlichen Kontakt kommt. Auf den Internetseiten unserer Vereine finden sich Nähanleitungen und Informationen zu Sammelstellen. Weitere Nähanleitungen findet man auch an anderen Stellen im Internet. 

Wer gerne nähen möchte aber keinen Stoff hat, meldet sich bitte unter der Email-Adresse 

klf-stade@outlook.de. Wir organisieren, dass die Stoffspenden bei den Näherinnen ankommen. Auch wenn keine Möglichkeit besteht zu den Sammelstellen zu kommen, finden wir eine kontaktfreie Lösung. Ebenso freuen wir uns über organisatorische Unterstützung. 

Wir wissen, dass man mit den Masken keine Ansteckung mit den Corona-Viren verhindert.

Trotzdem helfen diese genähten Masken ambulanten Pflegediensten, in Pflegeheimen und Arztpraxen und kranken Personen bei den Anwendungen,  für die sie sonst die nicht mehr lieferbaren, einfachen Mundschutzmasken benötigen. 

Unsere Sammelstellen:

Diese Sammelstellen haben wir bisher eingerichtet, um fertig gezauberte Mundschutze

oder sehr lieb gemeinte Stoffspenden entgegenzunehmen.

Stade-Wiepenkathen:

Hof Vollmers

Anke und Peter Vollmers, Alte Dorfstr. 56

- Im Regal im Kartoffellager

Fredenbeck:

Kfz-Werkstatt Ropers

Schwingestr. 39

- Kisten vor dem Büro auf der Bank

Hammah-Groß Sterneberg:

Erika Wick

Groß Sterneberger Str. 27

- Kisten vor der Haustür

Stade:

Kranz-Apotheke

Bremervörder Str. 128

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 8-13.30h, 15-18.30h

Sa 9-12h

Was können wir tun, um uns psychisch vor Corona-Folgen zu schützen?

Hier sind einige schöne Ideen - ergänze sie gern und gib uns deinen Tipp weiter!

 

 

Einen leckeren Tee in der Sonne trinken, tief durchatmen und den Frühling bei seiner Ankunft beobachten

Endlich mal wieder in Ruhe stricken oder

die Häkelnadel aus der Sofaritze holen und zum Beispiel einen praktischen Einkaufsbüdel herstellen

Sämtliche Spiele entstauben und die Familie an einen Tisch holen für einen lustigen Spieleabend