Fahrradtour Mittelrheintal 26.-29.7.2018

Ein wundervoller Aktivurlaub an Lahn, Rhein und Mosel – wir entdecken die malerischen Regionen mit ihren idyllischen Dörfern, Städten und romantischen Burgen während einer abwechslungsreichen Radreise, bei der wir viele unmittelbare Naturerlebnisse sammeln. 

Donnerstag, 26.7.2018: Anreise ins Lahntal mit Reisebus und Fahrradanhänger, Radtour ca. 25km,

Freitag, 27.7.2018: Rhein-Radweg von Rüdesheim vorbei an wunderschönen Weinbergen, Schlössern und Burgen bis zum bekannten Loreleyfelsen. Von hier aus radeln wir heute bis Boppard.

Samstag, 28.7.2018: Der Bus fährt uns bis nach Zell, hier starten wir unsere Radtour entlang der Moselschleifen durch zauberhafte Winzerorte. Von Beilstein geht es nach Cochem, hier schauen wir uns die romantische Altstadt an.

Sonntag, 29.7.2018: Wir touren nach Koblenz, wo die Mosel am Deutschen Eck in den Rhein fließt. Nach Erkundung dieser spannenden Stadt treten wir den Heimweg per Reisebus an.

 

Reise nach Erfurt 29.06.-02.07.2018

Per Bus ging es in Thüringens schöne Landeshauptstadt. Neben einem Stadtrundgang erwartete uns ein Ausflug in den Thüringer Wald mit seinen malerischen Mittelgebirgslandschaften. Wir durften gläserne Kunstwerke entstehen sehen, in Schmalkaldens „Viba Nougat Welt“ süße Köstlichkeiten probieren und die Wartburg besichtigen. Diese gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Weimar zeigt uns seine kulturellen Seiten und bevor es wieder nach Hause ging, wurde die Reise durch einen Besuch der Nordhäuser Traditionsbrennerei abgerundet.

Tag des offenen Hofes 2018

Am 17. Juni 2018 lädt Frank Ruff uns von 10-17h auf seinen „Ruffis Spargel“-Hof ein.

Es gibt neben einer Hofbesichtigung noch einiges zu entdecken und natürlich wird leckerer Spargel, Obst und Gemüse zum Kauf angeboten.Wir werden im LandFrauencafé mit köstlichen Kuchen und Torten locken, am Infostand gern Wissenswertes berichten und nicht zuletzt mit Kunsthandwerk auf euch warten.

Ort: Ruffis Spargel, Im Busch 6 in Hammah

3.6.2018 Dorffest in Fredenbeck - wir waren dabei!

Ein herrlicher Tag  auf dem Holstschen Gelände! Unser sonnengelber Infostand hielt wieder tolle Bücher und Kleinigkeiten bereit.

Und als Besonderheit haben wir euch einen kleinen Einblick in unser neues Programm gewährt!

Ort: Hauptstr. 54 in Fredenbeck

Fotokurs am 27.5.2018

Unter dem Motto „Mit jedem Apparat kann man gute Bilder machen“ verrät uns Fotografin Claudia Depping von 10-17 Uhr Kniffe und Tricks, wie auch wir als Laien tolle Fotos schießen.

Es wird ein bunter Mix aus Theorie und Praxis und im Handumdrehen werden wir zum Profi. 

Bringt bitte eure Kleinbild-, Digital- oder Handykameras mit.

Ort: Dorfgemeinschaftshaus Schwinge

Anmeldungen nimmt Birgit Grell entgegen unter 04149-1522

Kosten: 79 EUR plus Verpflegung

Gästeführung durch Harsefeld

Am 23.05.2018 entdeckt der Stader LandFrauenverein in Zusammenarbeit mit dem Harsefelder LandFrauenverein deren Perle der Stader Geest. Das mitten im Ort gelegene Klostergelände soll um das Jahr 1002 ein Stift für Weltgeistliche gewesen sein. Der Klosterpark wird gern genutzt zum Spaziergang, mehrmals im Jahr finden hier auch verschiedene Veranstaltungen statt.

Was Harsefeld sonst zu bieten hat: lasst euch überraschen! Die Harsefelder LandFrauen berichten gern bei Kaffee und Kuchen.

Infos bezüglich der Abfahrtzeiten und -orte sowie Anmeldung bei Erika Wick unter 04144-1256.

Kosten: 19,50 EUR

 

Winterreise nach Tirol

24 Stader LandFrauen haben Österreich per Ski erobert! 

Ob Anfängerin oder Fortgeschrittene, es war für jede von uns die richtige Piste dabei. Und spätestens beim Einkehrschwung waren wir ja sowieso alle wieder auf einer Ebene unterwegs. 

Es war eine sportliche, fröhliche und entspannende Zeit in herrlichster Winterlandschaft. 

Und auf der Rückfahrt wurden bereits neue Winterpläne geschmiedet.

Handballderby VfL Stade gegen Buxtehuder SV 2 am 3.3.2018

„Netzwerke knüpfen wir lieber vor Ort!“ Unter diesem Motto fuhren wir in die Sporthalle des Stader Vincent-Lübeck-Gymnasiums und feuerten die 1. Damen des VfL Stade tatkräftig an. 

Die Frage, was den LandFrauenverein mit einer Handballmannschaft verbindet, ist schnell geklärt: 

es ist die Gemeinschaft. Beide Parteien nutzen genau dies für ihre Ziele. Und auch, wenn das Spiel nicht mit einem Sieg für die Stader Damen endete, bleibt doch das schöne Solidaritätsgefühl.

Unsere Jahreshauptversammlung am Weltfrauentag

Wir hatten wieder viele bunte Programmpunkte: zum einen wurden unsere Spenden des Jahres 2017

offiziell übergeben. Außerdem wurden Käthe Seba und Maria Koch nach vielen aktiven Jahren als OrtsvertrauensFrauen verabschiedet. Vielen Dank für eure wertvolle Arbeit! Das Team der OrtsvertrauensFrauen wurde direkt wieder aufgefüllt: Wiebke Prigge wird Ansprechpartnerin in Wedel und Angelika Baumgarten übernimmt in Hagen. Für Fredenbeck konnten wir Jessica Pott-Klindworth und unsere ehemalige Vorsitzende Anke Alpers als OrtsvertrauensFrauen gewinnen. Es ist so schön, dass es nach vor Damen gibt, die sich gern ehrenamtlich für den Stader LandFrauenverein engagieren. 

Abgerundet wurde der Abend durch einen sehr interessanten Vortrag von Renate Frank, die uns Wissenswertes über Darmgesundheit berichtete.

Freundschaft ist ein Geschenk - Aber sie fällt nicht vom Himmel

Erika Sonnenberg hat am eigenen Leib erfahren, wie wichtig eine gute Freundschaft ist.

Die therapeutische Seelsorgerin erzählt uns am 16.02.2018 ab 15 Uhr aus ihrem reichen Erfahrungsschatz. Sie hat viel erlebt und durch die Beratung und Betreuung von Menschen in Not viele Erfahrungen sammeln können.

Anmeldungen nehmen die jeweiligen Ortsvertrauensfrauen entgegen.

Gäste sind herzlich willkommen.

Info erteilt Antje Schuldt unter 04141-412399.

Ort: Helmste, Eichenhof, Achtern Höben 32


LEckeres Frühstück mit spannendem Vortrag

Am Samstag, 20.1.2018 kam Dr. Gundula Krüger zu unserem LandFrauenfrühstück in Hartlefs Gasthof, Bützflether Moor. Dr. Krüger kann den Islam erklären wie kaum eine andere und ist deutschlandweit gefragt als äußerst kompetente Rednerin. Aktuell ging es um neue Erkenntnisse über Kopftücher bzw. Schleier, das Sorgerecht für die Kinder und vieles mehr. Die Ausführungen durch Dr. Krüger waren wie immer spannend und berührend. Wir freuen uns, dass sie erneut den Weg zu uns gefunden hat.